• user warning: Table 'd00ee00e.planet_twilight_drupal_semaphore' doesn't exist query: SELECT expire, value FROM planet_twilight_drupal_semaphore WHERE name = 'locale_cache_de' in /www/htdocs/w00d197c/includes/lock.inc on line 149.
  • warning: preg_match() [function.preg-match]: Compilation failed: internal error: previously-checked referenced subpattern not found at offset 389 in /www/htdocs/w00d197c/includes/database.inc on line 348.
  • user warning: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'LEFT JOIN planet_twilight_drupal_i18n_blocks i18n ON (b.module = i18n.module AND' at line 1 query: SELECT DISTINCT b.* FROM planet_twilight_drupal_blocks b LEFT JOIN planet_twilight_drupal_blocks_roles r ON b.module = r.module AND b.delta = r.delta WHERE b.theme = 'framework' AND b.status = 1 AND (r.rid IN (1) OR r.rid IS NULL) LEFT JOIN planet_twilight_drupal_i18n_blocks i18n ON (b.module = i18n.module AND b.delta = i18n.delta) WHERE (i18n.language ='de' OR i18n.language ='' OR i18n.language IS NULL) ORDER BY b.region, b.weight, b.module in /www/htdocs/w00d197c/modules/block/block.module on line 460.
  • warning: preg_match() [function.preg-match]: Compilation failed: internal error: previously-checked referenced subpattern not found at offset 389 in /www/htdocs/w00d197c/includes/database.inc on line 348.
  • user warning: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'WHERE (n.language ='de' OR n.language ='' OR n.language IS NULL)' at line 1 query: SELECT n.nid FROM planet_twilight_drupal_node n WHERE n.status = 1 AND n.nid IN (13024) WHERE (n.language ='de' OR n.language ='' OR n.language IS NULL) in /www/htdocs/w00d197c/includes/menu.inc on line 1009.

Bel Ami Weltpremiere in Berlin: Pressekonferenz + Bilder der PK

*Updates* findet ihr im oberen Teil des Posts

Das Video von der Pressekonferenz in 3 Teilen findet ihr weiter unten im Post nach unserer Live-Mitschrift ;)

HQ´s via RPLife

Mögliches neues Caption Contest Bild?^^via source

Alle Fragen und Antworten sind eine Livemitschrift von GermanTwilighters ;)
Erste Frage an Rob: Würden Sie George Duroy als Journalist bezeichnen?Rob: Naja, eigentlich kann man das ja so nicht sagen. Es ist eigentlich fast wie heute. Ich habe noch nie einen Journalisten gespielt und würde fast sagen, dass man die Namen auch einfach austauschen könnte. Die ganze Geschichte könnte auch einfach jetzt passieren und man setzt nur andere Namen ein.

Frage: Was mögen Sie lieber? Den Helden für junge Mädchen zu spielen? Oder doch den Liebhaber älterer Frauen?Rob: Das kann ich nicht genau sagen. Es geht jedenfalls um verschiedene Dinge. Die ganze Story ist doch etwas eigenartig und so was gibt es heute nicht mehr. Er(George Duroy) hat eine Leere in sich. Er kann alle reinlegen und kümmert sich um nichts. Aber ich muss diplomatisch sein^^ Beide, ältere und junge Frauen, haben ihre Anziehung.

Frage: Müssen Sie eine Beziehung zu Ihrem Charakter aufbauen, bevor Iie die Rolle spielen können?Rob: Es ist schon etwas länger her, dass ich das Skript gelesen habe und ich habe mich mitlerweile auch verändert. Aber ich fand besonders faszinierend, dass er aus einer Beleidigung die er bekam, immer so viel Energie ziehen konnte. Und irgendwie konnte ich das gut verstehen.

Frage an einen Regisseur: Warum casteten Sie Rob in der Rolle?Regisseur: Er hat einfach unheimlich gut in die Rolle gepasst. und spielt sie so großartig. Er hat sich extra einen Monat Zeit genommen, um zu proben und bei so einem vollen Terminkalender ist das schon etwas Besonderes. Rob hatte gleich einen Draht zu rRolle, wir hatten vor Jahren schon ein gespräch in London. und wir haben eine sehr gute freundschaftliche Beziehung zueinander.

Frage an Rob und Roberto Passolini(Produzent): Sie sind doch ein großes Vorbild für alle Teenager, was meinen Sie schulden Sie der Generation, die Sie so wahnsinnig berühmt gemacht hat?Rob: Zu meiner Verantwortung: ich schätze ich muss/kann nicht unbedingt etwas zurückgeben, außer dass ich versuche bestmöglich zu arbeiten. Was ich tun kann, ist das die Leute gern in Filme gehen, in denen ich spiele. Aber wenn Twilight Saga Fans sich nun Bel Ami ansehen würden, der eigentlich überhaupt nicht in das Genre passt, würde mich das sehr glücklich machen.

Frage: Wie war es denn, die warmen uns schwülen Nacktszenen zu drehen?Rob: Niemand in den 80er / 90er Jahren hatte ein Sixpack, also nur kein Fitnessstudio (riet ihm der Regisseur) *lol* Das ist doch was für Rob^^
Christina Ricci: Es war nicht wirklich intim mit so vielen Leuten um uns herum. Außerdem wollten wir es möglichst Detail getreu machen. Also ließ ich meine Achselhaare wachsen und wenn man dann den Film sieht oder die Szene, denkt man dann doch des öfteren: Keine gute Bewegung!

Frage: Würden Sie wieder Blockbuster spielen? Und gibt es eine neue mögliche Rolle für Sie oder warum sind Sie so kahl geschoren?Rob: Blockbuster zu machen sind gut, aber ich mache auch gerne kleinere Filme wie z.b. David Cronenberg´s "Cosmopolis". Und wenn dann daraus Blockbuster werden, hab ich nichts dagegen. Warum ich so kurze Haare habe, weiß ich selbst gar nicht. Ich versuche auszusehen wie Declan Donellan^^ *lol* Nein, ich bin gerannt und da hat mich mein Haar beim herumwirbeln so gestört --> genauuuuu ^^

Frage: Wie fühlen Sie sich hier bei der Berlinale mit dem Wettbewerbs-Feeling?Rob: Sind wir im Wettbewerb?! Nein, ich finde das toll! Ich war noch nie zu einem Film Festival eingeladen und ich liebe Berlin. Leider gibt es hier so viele Filme die ich selbst gerne sehen wollen würde.

Frage: Es wird ja gemunkelt, dass Stephenie Meyer einen weiteren Twilight Teil schreiben würde. Würden Sie die Rolle des Edward Cullen nocheinmal verkörpern?Rob: Ja, na ich bin ja gespannt was Stephenie schreiben würde. Aber bis sie fertig ist, bin ich wahrscheinlich schon zu alt. Das fängt ja jetzt schon an. Aber ja. Vielleicht wieder in einem Wettbewerb.

Frage: Rob, in diesem Film sind ja fast alle Mädchen und Frauen in Sie verliebt. Das ist ja wie im wahren Leben. Und auch draußen in der Kälte stehen sicher etliche Mädchen draußen für Sie.Rob: Als ich das Drehbuch das erste Mal gelesen habe, dachte ich: Aha! Wieder meine wahre Lebensgeschichte. Aber...Es ist fantastisch so treue Fans zu haben. Die Leute schauen sich andere Filme an und genießen die ja auch und das ist bei mir, finde ich, ein riesen großer Glücksfall. Und sind so treu und reisen sogar aus allen Teilen der Welt an. Aber ich empfinde das wirklich als sehr schön.

Die letzte Frage hat es in sich gehabt. Rob hat doch gerade tatsächlich gesagt, er würde auch ein 6. Mal Edward Cullen porträtieren *wow*

ENDE DER PRESSEKONFERENZ (14:50 Uhr)

via source

Rob´s Namensschild, Wasser und auch der goldene Bär am Mikrofon stehen im Pressekonferenzraum schon für Rob bereit :)


@BMW_TV_de Die erwartet ...

Neben Rob wird auch Christina Ricci mit bei der Pressekonferenz dabei sein. Scheinbar KEINE Uma Thurman?! In wenigen Minuten wissen wir mehr.

via @BMW_TV_de

Alle Bilder zum Schutz vor unserösen Abmahnern entfernt!

Dieser Inhalt wurde mit Genehmigung der Seitenbetreiber von nachfolgender Quelle automatisch per RSS-Feed übernommen und stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar. Urheberrechtsbeschwerden bitte hier melden.