Variety Spezialausgabe zum Cannes Film Festival 2016

Einer geht noch, einer geht noch rein - oder aber auch: auf eins kann ich noch drauf :D Kristen ziert ein weiteres Magazin als Covergirl. Dieses Mal ist es die Spezialausgabe von Variety für das Cannes Film Festival.
Ich bin hellauf begeistert! Dieses rote Kleid - ihre Haare - das Make Up...für mich einer der besten Looks in blong "so far" ;)


Das Interview zum Shooting wurde heute auch schon veröffentlicht. Nachlesen könnt ihr es bei Variety. Einen ganz kleinen Einblick bekommt ihr jetzt:

After taking 18 months off following the release of the final “Twilight” film in 2012 — “it was such overexposure,” she says — Stewart returned with a vengeance to making movies. Her résumé is now loaded with edgy and experimental indie titles, and she’s racked up frequent-flier miles by traveling to film festivals. She kicked off 2016 at Sundance with Kelly Reichardt’s “Certain Women,” in which she plays an adult-school teacher who has a bittersweet relationship with a student (Lily Gladstone). She’s the lead in Drake Doremus’ “Equals,” a dystopian love story that debuted at Venice and will open in theaters July 15. She just finished a pivotal role as the sister of a conflicted Iraq war hero in Ang Lee’s “Billy Lynn’s Long Halftime Walk,” which debuts in the fall.

 And she has two movies at this week’s Cannes Film Festival: Woody Allen’s opening-night comedy “Café Society,” where she portrays an Audrey Hepburn-like 1930s secretary; and Assayas’ “Personal Shopper,” an eerie ghost story in which she appears in every scene. “She was playing what I wrote, but taking it to another dimension,” Assayas says. “That’s the most exciting thing you can witness.”
via source

Alle Bilder zum Schutz vor unserösen Abmahnern entfernt!

Dieser Inhalt wurde mit Genehmigung der Seitenbetreiber von nachfolgender Quelle automatisch per RSS-Feed übernommen und stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar. Urheberrechtsbeschwerden bitte hier melden.