Taylor hasste seine "Twilight"-Perücke!

Der Schauspieler ist froh, dass er die Langhaar-Perücke nicht den ganzen "New Moon"-Dreh über tragen musste!

In "Twilight" ist Jacob Black noch mit langen Haaren zu sehen - und auch für "New Moon" musste Taylor Lautner (17) die Perücke noch mal aufsetzen. Aber wohl fühlte sich der Schauspieler mit den Fake-Haaren nicht:

"Ich trage in der ersten Hälfte von 'New Moon' immer noch die Perücke", erzählt Taylor laut "Showbizspy". "Als Jacob ein Werwolf wird, schneidet er seine langen Haare ab - was für mich eine Befreiung war, weil diese Perücke echt gekratzt hat."

Und das war noch nicht alles: "Ich bekam die langen Haare auch in den Mund, wenn ich versuchte, meinen Text zu sprechen. Schmeckte nicht allzu gut!" Und auch die kurzen Haare stehen Jacob gut, wie man hier im Clip sehen kann!

©Twilight News

Alle Bilder zum Schutz vor unserösen Abmahnern entfernt!

Dieser Inhalt wurde mit Genehmigung der Seitenbetreiber von nachfolgender Quelle automatisch per RSS-Feed übernommen und stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar. Urheberrechtsbeschwerden bitte hier melden.