Ashley Greene: "Ich bin keine Barbie-Puppe."

Do, 08/07/2010 - 20:35 | by ashleyfreaks.org

Es ist ihr Jahr! Das „People”-Magazin kürte sie zu einer der schönsten Frauen der Welt. Bei den „Young Hollywood Awards” wurde sie als Stil-Ikone ausgezeichnet. Ashley Greene, durch ihre Rolle der Ailce Cullen in den Twilight-Filmen bekannt, weiß genau, was sie will - beruflich und modisch gesehen.

In der Juli-Ausgabe des „Asos“-Magazins zeigt sich die 23-Jährige von ihrer selbstbewussten Seite. Kaum zu glauben, dass sie früher einmal extrem unsicher war. Ihre Mutter schickte sie zum Model- und Schauspielunterricht – schwuppdiwupp, gelöst war das Problem.

Ashley tanzt aber nach wie vor nicht gern aus der Reihe. Zuviel nackte Haut wird sie kaum zeigen. „Ich liebe Mode, aber ich mag es gemäßigt. Den billigen Kitschlook mag ich nicht. Wenn ich kurze Röcke und hohe Schuhe trage, bedecke ich mich oben rum mehr. Ich bin keine Barbie-Puppe.“ Zu Ashleys modischen Vorbildern gehört Hollywood-Altstar Audrey Hepburn. „Ihr Stil war wunderbar. Klassisch, schön und elegant. Ich liebe diese schwarzen Strumpfhosen und Ballerinas. Ein einfaches Top sieht toll an ihr aus“, so Ashley.

Auch mit Make Up geht Ashley sparsam um, zumindest im Alltag. „Am Tag reichen mir Abdeckstift, Kajal, Wimperntusche. Wenn man sich tagsüber natürlich schminkt, kann man sich abends in sein Alter Ego verwandeln.“

Alle Bilder zum Schutz vor unserösen Abmahnern entfernt!

Dieser Inhalt wurde mit Genehmigung der Seitenbetreiber von nachfolgender Quelle automatisch per RSS-Feed übernommen und stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar. Urheberrechtsbeschwerden bitte hier melden.

Vielen Dank an unsere Quellen, die uns erlaubt haben ihre News zu sammeln!


www.likemonster.de | gfoidma.at | geoquiz.at
Die besten Facebook Sprüche und Zitate!