Taylor Lautner wurde für Klamotten ausgelacht!

Zu Schulzeiten wurde Taylor Lautner damit
aufgezogen, dass er sich zu sehr aufbrezelte!

Dass Taylor
Lautner gerne mal einen Anzug trägt, sieht man immer wieder bei
Film-Premieren und Award-Shows - aber auch zu Schulzeiten machte sich
der "New Moon"-Star offenbar schon gerne schick!



"Ich wurde immer damit aufgezogen, dass ich mich für bestimmte
Anlässe oder einfach nur für die Schule zu sehr in Schale geschmissen
habe"
, erinnert sich Taylor laut "Bop"-Magazin. "Ich habe
Football gespielt und meine Freunde kreuzten in Shorts und T-Shirt auf,
aber ich hatte Jeans und ein Hemd mit hochgekrempelten Ärmeln an."




Ausgelacht wird Taylor heute für seine Outfits nicht mehr. "Jetzt mag
ich's gerne cool und bequem, und ein bisschen unangepasst"
, so
Taylor. "Ich habe Phasen, in denen ich Jeans und ein weißes Shirt mit
V-Ausschnitt trage, aber am nächsten Tag mache ich mich schick und
trage ein Hemd mit einem Jackett."

Quelle

Was einen nicht umbringt, macht einen stärker... oder wie war das? ;)

Alle Bilder zum Schutz vor unserösen Abmahnern entfernt!

Dieser Inhalt wurde mit Genehmigung der Seitenbetreiber von nachfolgender Quelle automatisch per RSS-Feed übernommen und stellt nicht die Meinung des Seitenbetreibers dar. Urheberrechtsbeschwerden bitte hier melden.